Erstellt am 29. Dezember 2015, 05:43

Ein Logo für den Ort. Die Gemeinde St. Margarethen hat ein neues Logo. Gestaltet wurde es von Clemens Stiefsohn aus Ober-Grafendorf.

Bürgermeister Franz Trischler und der Öffentlichkeitsausschuss mit Irene Czuberny, Hannes Kremser, Doris Schmidl, Josef Holzinger, Manfred Gundacker und Vizebürgermeisterin Brigitte Thallauer gratulierten Clemens Stiefsohn zu seinem Logo-Entwurf.  |  NOEN, Manfred Gundacker

Der Öffentlichkeitsausschuss der Gemeinde lud alle Teilnehmer zur Präsentation und Siegerprämierung des Ideenwettbewerbes ins neue Kulturcafé ein.Ziel des Wettbewerbs waren der Entwurf eines Logos sowie eines Slogans für die Gemeinde.

Gestartet wurde die Aktion am Kirtagswochenende im Juli. Nach eingehender Bewertung durch die Mitglieder des Ausschusses wurde die beste Idee aus den zahlreichen Einsendungen ausgewählt. Vizebürgermeisterin Brigitte Thallauer dankte allen Anwesenden für ihre Beteiligung an dem Wettbewerb und gab den Sieger bekannt. Clemens Stiefsohn aus Ober-Grafendorf überzeugte mit seinem Vorschlag alle Jurymitglieder. Bevor er von Brigitte Thallauer das Preisgeld in der Höhe von 150 Euro überreicht bekam, erläuterte er seinen Logo-Vorschlag: „St. Margarethen ist ein Ort mit Lebensqualität.

Mit den grafischen Elementen der Kurven wird die zeitgemäße Attraktivität des Ortes symbolisiert. Der blaue Schwung steht für die Sierning, der gelbe für den Kirchenberg mit der Pfarrkirche, der schon von Weitem zu sehen ist.“ Blau und Gelb sind sowohl die Landesfarben Niederösterreichs, als auch die Farben des Ortswappens.