Erstellt am 05. Januar 2016, 05:28

Festlicher Kulturaustausch. Der Verein "Willkommen Mensch" organisierte für die Asylwerber und viele Gäste einen bewegenden Abend.

Eva Wozelka und Edi Gugenberger (von links) musizierten bei der gemeinsamen Feier im Rot-Kreuz-Haus, Sandra Heindl (Mitte), Richard Simmer (2. v. r.) und die Teilnehmer des Deutschkurses klatschten kräftig.  |  NOEN, zVg

Der vom Verein "Willkommen Mensch"organisierte Deutschkurs für die Asylwerber wurde vor Weihnachten für ein Fest mit Kulturaustausch genutzt. Bei der fröhlichen Feier im bis auf den letzten Platz gefüllten Rot-Kreuz-Haus bescherte Sandra Heindl mit ihrem Team allen Anwesenden einen bewegenden Abend mit großer kultureller Vielfalt.

Eduard Guggenberger an der Gitarre und Mundharmonika, Eva Wozelka mit der Trommel und Chorleiterin Cornelia Rupert mischten Country-Musik mit alpenländischen Weisen und die Gäste aus Syrien und Afghanistan brachten ihre eigenen Beiträge. Zu den Klängen wurde gesungen und viel getanzt.

Die vier neuen Familien, die in den letzten Tagen angekommen sind, konnten für einige Stunden die Sorgen und Strapazen ihrer Flucht vergessen. Ein interkulturelles Buffet versorgte mit kulinarischer Vielfalt.