Frankenfels

Erstellt am 07. April 2017, 05:58

von Lisa-Maria Seidl

Schulsport der NMS Frankenfels wurde vergoldet. Das „Sportgütesiegel in Gold“ bescheinigt der NMS Frankenfels Engagement für ein bewegungsfreundliches Schulleben.

Sport-Landesschulinspektor Gerhard Angerer, Landesschulratspräsident Johann Heuras und Sportlandesrätin Petra Bohuslav (v. l.) überreichten Ingrid Wurzenberger (3. v. l.) und Christoph Hager (r.) das Sportgütesiegel in Gold.  |  NOEN, Sport.Land.NÖ

Die NMS Frankenfels wurde bei der „NÖ Schulsporttrophy 2017“ mit dem Sportgütesiegel in Gold ausgezeichnet. Dieses wird jedes Jahr jenen Schulen verliehen, die sich mit besonderem Engagement um ein sport- und bewegungsfreundliches Schulleben bemühen.

Umfangreiche sportliche Aktivitäten

An der NMS Frankenfels wird sportlichen Aktivitäten, die zusätzlich zu den Pflichtsportstunden angeboten werden, viel Bedeutung zugemessen. Das Angebot umfasst neben den Freigegenständen Fußball, Volleyball und Schilauf auch vereinzelte Aktionen und Aktivitäten wie das Schülerfußballturnier, das zweimal im Jahr stattfindet, Charity-Laufveranstaltungen, wie im Vorjahr für Nepal, oder die Schulschimeisterschaft.

Darüber hinaus steht die Teilnahme an den Schilandesmeisterschaften, der Schülerliga im Volleyball, Fußball und Tischtennis sowie jährliche Schikurse und Sportwochen am Programm. Grundlage für eine Überreichung des Gütesiegels ist eine genormte Punkteskala zum Nachweis von sportlichen Aktivitäten. Das Gütesiegel ist drei Jahre gültig, davor gab es von 2014 bis 2017 bereits das Gütesiegel in Silber.