Frankenfels

Erstellt am 18. Mai 2017, 10:21

von Nadja Straubinger

Schwerverletzter nach Traktorabsturz. Mann stürzte in Frankenfels (Bezirk St. Pölten) mit seinem Traktor im steilen Gelände ab. Drei Feuerwehren im Einsatz.

Zu einem schweren Unfall kam es am frühen Mittwochnachmittag in Frankenfels. Ein Landwirt führte oberhalb seines landwirtschaftlichen Anwesens Mäharbeiten mit dem Traktor durch. Durch die starke Hanglage verlor das Fahrzeug mit den Vorderreifen die Bodenhaftung und rutschte die Wiese hinab.

In einem angrenzenden Waldstückte prallte der Traktor gegen eine Baum und der Lenker wurde durch die Frontscheibe geschleudert. Laut Polizei konnte er aus eigener Kraft noch den Hang queren und sich bemerkbar machen.

Der Verunfallte wurde durch die Sanitäter vom ASBÖ Frankenfels und das Team des Notarzthubschraubers C15 erstversorgt und in Universitätsklinikum St. Pölten geflogen. Die Feuerwehren unterstützten den Abtransport aus dem Steilgelände. Dann erfolgte die Bergung des schwer beschädigten Traktors.

Im Einsatz waren die Freiwilligen Feuerwehren Kirchberg, Weißenburg und Frankenfels, die Polizei Rabenstein, das Team vom ASBÖ Frankenfels und vom Notarzthubschrauber C15.