Erstellt am 08. April 2016, 05:44

Gehsteige werden erweitert. In Sachen Straßeninfrastruktur gab es einen Ausblick über Bautätigkeiten in diesem Jahr. Geplant sind Änderungen in Boding, Frankenfels und im Weißenbachtal.

Dienstbesprechung der Straßenbauabteilung 5, Straßenmeisterei Kirchberg und Marktgemeinde Frankenfels: Markus Riedl, Hubert Daxböck, Markus Raml, Michael Gruber, Stefan Heindl, Heinz Engl, Thomas Teubenbacher, Heinz Wutzl (hinten), Erik Förtsch, Gertrude Förtsch, Walter Ortner, Stefan Hahn, Hannes Emsenhuber, Erich Fahrngruber, Christof Eigelsreiter, Leopold Hausmann, Franz Größbacher, Christine Niederer, Anton Winter, Andreas Prammer, Gottfried Halbwachs, Martin Wutzel, Helmut Spannagl und Ernst Langthaler (vorne).  |  NOEN, zVg

In Frankenfels sind Erweiterungen der Gehsteige geplant. So ist der Fußweg in Boding schon fast fertig: „Es fehlt noch die Fertigstellung flussabwärts“, sagt Bürgermeister Franz Größbacher. Richtung Westen soll erst im nächsten Jahr erweitert werden. „Im Weißenbachtal fehlt beim FF-Haus noch ein Stück Gehsteig, zuerst kommt von der EVN aber noch die Verkabelung“, so der Ortschef, „und danach der Gehsteig“. Im Ort selbst habe es eine Besichtigung gegeben: „Es sind aber noch weitere Besichtigungen nötig, derzeit ist alles noch in Planung.“

„Es sind noch weitere Besichtigungen nötig, derzeit ist alles noch in Planung.“ Franz Größbacher, Bürgermeister

Damit warten auf die Mitarbeiter der Straßenbauabteilung 5 und der Straßenmeisterei wieder einige Projekte – ein Dankeschön gab‘s für den Elan im letzten Jahr: Für die Vorbereitungen zur Landesausstellung musste ein riesiges Arbeitspensum bewältigt werden. Unter anderem standen die Verlegung und der Neubau der Landstraße in der Laubenbachmühle und der Neubau des Nixhöhlen-Parkplatzes auf der Agenda.