Erstellt am 10. Oktober 2015, 08:14

von Nadja Straubinger

Unfall mit drei Fahrzeugen. Hofstetten-Grünauer Wehr war zwei Stunden im Einsatz. Kurz nach 19 Uhr schrillten am Freitag bei der FF Hofstetten-Grünau wieder die Pager.

 |  NOEN, FF Hofstetten-Grünau
Bei der Pielachbrücke nahe der Pielachtaler Sehnsucht gab es einen Unfall mit drei Fahrzeugen. Aus noch ungeklärter Ursache sind zwei Pkw zusammengestoßen  Ein dritter Lenker konnte nicht mehr bremsen und prallte in eines der Unfallautos.

Mit dem Kranfahrzeug der FF Kirchberg wurden die zwei Pkw mit Totalschaden geborgen und sicher abgestellt. Nach etwa zwei Stunden konnte die Straße wieder freigegeben werden.

Einsatzkräfte:

  • FF Hofstetten-Grünau

  • FF Kirchberg/Pielach

  • Polizei

  • ASBÖ Rabenstein, RK Hofstetten

 Mehr in der nächsten Printausgabe der Pielachtaler NÖN.