Kirchberg an der Pielach

Erstellt am 04. Juli 2017, 04:48

von Gerhard Hackner

Spaß statt Lernen. Die „Kirchberger Ferienspiele“ unterhalten in der schulfreien Zeit mit 34 bunten Veranstaltungen.

Beim Eröffnungsfest hatten die Kinder beim „Schnuppertauchen“ , Wasserspringen oder Zeitrutschen viel Spaß. Auch Franz Singer, Sonja Bodanowski und die Organisatoren Hannes Karner, Gabi Schlölglhofer und Sandra Kurz sowie Bürgermeister Anton Gonaus amüsierten sich.  |  NOEN, Hackner

Die „Kirchberger Ferienspiele“ starten pünktlich zum Sommerbeginn: In den Ferienmonaten gibt es für die Kinder aller Altersstufen in der Gemeinde 34 Veranstaltungen und Aktivitäten.

Das Eröffnungsfest im Freibad mit buntem Programm zog bereits viele Kinder an. Bürgermeister Anton Gonaus: „Ich freue mich, dass das Engagement unserer Vereine und Privatpersonen für die Vorbereitung und die Abhaltung der Kirchberger Ferienspiele weiterhin ungebrochen ist.“

Das Programmheft samt Broschüre gibt es am Gemeindeamt, Informationen außerdem auf www.kirchberg-pielach.gv.at.

Bereits in der nächsten Woche gibt es viele Termine. Mittwoch, 5., und Donnerstag, 6. Juli, kann man von 14 bis 17 Uhr bei der Familie Eberhart den Nähmaschinenführerschein machen. Das Rote Kreuz bietet am Mittwoch Spiel und Spaß ab 16 Uhr und am Freitag, 7. Juli, gibt es bei der Bergrettung ab 15 Uhr einen Kletterturm sowie eine Slackline.

Umfrage beendet

  • Sind Sie zufrieden mit Sommerprogramm?