Erstellt am 26. Mai 2016, 05:04

von Jutta Streimelweger

Klangerlebnis im Ötscherbär. Die Weichengängerin / Hör-Installationen aus vier Interviews gibt es beim Viertelfestival im Ötscherbär der Mariazellerbahn zu erleben. PIELACHTAL / Im Zuge des Mostviertelfestivals verwandelt sich der Ötscherbär in ein wahres Klangerlebnis.

Die Festgäste nutzten die Möglichkeit, beim Tag der offenen Tür die Fahrzeuge zu besichtigen, die in Zukunft das Bild der Mariazellerbahn bestimmen werden: E-Lok 1099 Ötscherbär, Dampflok Mh.6 und die Himmelstreppe einträchtig nebeneinander. Foto: NÖVOG/Bollwein  |  NOEN, NÖVOG/Bollwein

Im Zuge des Mostviertelfestivals verwandelt sich der Ötscherbär in ein wahres Klangerlebnis. „In Zusammenarbeit mit den Elektroakustikerinnen Lale Rodgarkia-Dara und Veronika Mayer bespielt die Wortwerft einen Waggon des Ötscherbären der Mariazellerbahn“, erklärt Projektleiterin Maria Seisenbacher. Jeweils vier Menschen aus Orten an der Bahnstrecke wurden interviewt: Dazu wurden dann Gedichte geschrieben: „Die Musikerinnen haben diese vertont und verwendeten die Mechanik und Geräusche des Ötscherbären, um einen Klangteppich aus Erinnerung und Gegenwart zu gestalten, der wiederum die Stadt- und Landflucht symbolisiert.“ Und hier wird auch der Bogen zum Festivalmotto „Fliehkraft“ gespannt: „Der Ötscherbär dient als Platzhalter für die Wanderung von einem Ort zum anderen. Er bringt die Fahrgäste von der Stadt ins Land und umgekehrt.“

„Leben auf Schiene“ auch barrierefrei

Diesen Klangteppich aus Literatur, Geräuschen und Musik können die Besucher von
4. Juni bis 8. August im Ötscherbär der Mariazellerbahn erleben (siehe Infobox). Dafür wurden nicht nur spezielle Lautsprecher montiert, in der barrierefreien Himmelstreppe gibt es zudem die Möglichkeit, die Hör-Installation via QR-Code downzuloaden.

Eröffnungsfahrt

  • Samstag, 4. Juni: 9.07 Uhr Abfahrt in St. Pölten mit Ankunft in Laubenbachmühle um 10.29 Uhr.

  • Vor Ort: Eröffnungsrede durch Gabriele Ecker um 11 Uhr, ab 13 Uhr Führung durch das Betriebszentrum