Erstellt am 06. Oktober 2015, 05:56

von Nadja Straubinger

Impulse gehen über Jahr hinaus. Nadja Straubinger über die Nachhaltigkeitskonferenz.

Nachhaltiger Tourismus wird im Pielachtal schon seit Jahren groß geschrieben. Mit der Niederösterreichischen Landesausstellung "ÖTSCHER:REICH - Die Alpen und wir" hat das Pielachtal einen weiteren Impuls für die Zukunft erhalten. Mehr als 200.000 Besucher haben die Landesschau bereits besucht und viele davon im Anschluss auch die Regionspartner und ÖTSCHER:REICH-Stationen.

Was liegt da näher, als dieses Erfolgsformat bei der Mostviertler Nachhaltigkeitskonferenz zu thematisieren. „Aufstieg oder Talfahrt? Herausforderungen und Perspektiven für nachhaltigen Tourismus in peripheren Regionen“ war das Thema. Alpenforscher Werner Bätzing lobte dabei die Region als „beispielgebend für den ganzen Alpenraum“.

Wichtig ist jetzt, die gesetzten Impulse in die Zukunft mitzunehmen. Der Urlaub in Österreich hat an Beliebtheit wieder stark zugelegt und das ist eine Chance für den ländlichen Raum. Gelingt es, die Aufbruchstimmung mitzunehmen und die rund um die Landesausstellung gezeigte Innovationskraft der Region zu stärken, wird das Pielachtal von diesem Trend auf jeden Fall profitieren.