Erstellt am 09. Januar 2018, 05:18

von Lisa Röhrer

Wichtiger Beitrag seit 50 Jahren. Lisa Röhrer über die hohe Wertigkeit der Musikschule .

Musik macht das Leben schöner. Dieser Meinung dürften auch 289 Kinder und Jugendliche – oder deren Eltern – in Ober-Grafendorf sein. Sie besuchen aktuell den Musikschulverband, der heuer sein 50. Jubiläum feiert. Seit fünf Jahrzehnten werden dort Nachwuchs-Musiker unterrichtet.

Damit leistet die Schule weit mehr, als den Kindern beizubringen, wie man auf dem Klavier klimpert oder in die Saiten haut. Es wird der Grundstein für eine auch in Zukunft blühende regionale Kulturlandschaft gelegt. Dort werden die Talente ausgebildet, die später in den heimischen Kapellen, Orchestern oder Chören mitwirken und das kulturelle Leben damit aktiv mitgestalten. Ganz nebenbei wird das Gemeinschaftsgefühl der Kinder gestärkt und beim Musizieren die Konzentrationsfähigkeit gefördert.

Selbst jene, die später draufkommen, dass das Trompete- oder Klavier-Spielen doch nichts für sie ist, haben es zumindest kennengelernt. Sie haben die Kunst im besten Fall zu schätzen gelernt und sind zu kritischen Musik-Konsumenten geworden, die die Kultur-Events von morgen besuchen.