Erstellt am 27. November 2015, 05:03

von Lisa-Maria Seidl

Milchtankstelle wieder in Betrieb. Der Milchautomat am Hauptplatz steht nach einem Einbruch nun wieder am alten Platz.

 |  NOEN, gulserinak1955/Shutterstock.com

Die Familie Elisabeth und Reinhard Hollaus-Rosenbaum aus Grünbach betreibt seit September am Hauptplatz in Hofstetten-Grünau eine Milchtankstelle, an der rund um die Uhr frische Milch aus ihrem Betrieb abgezapft werden kann.

Nachdem unbekannte Täter zu Allerheiligen in der Nacht von Sonntag auf Montag in der Umgebung auf Beutezug gingen und unter anderem in den Milchautomaten der Familie eingebrochen waren, war dieser einige Zeit lang außer Betrieb.

Der Schaden, den die Täter verursacht haben, war enorm. Genaue Zahlen gibt es allerdings noch nicht. „Der Einbruch hat sich jedenfalls nicht gelohnt, denn der Automat wird jeden zweiten Tag geleert“, informiert Hollaus-Rosenbaum und weiter: „Wir haben den Schaden der Polizei gemeldet und den Automaten nach Deutschland zur Reparatur eingeschickt.“

Tankstelle steht wieder bereit

Jetzt steht die Tankstelle wieder an ihrem alten Platz bei den Schaukästen vor dem BGZ bereit. Beim Milchautomat kann jede beliebige Menge Milch gekauft und in eigene Behältnisse abgefüllt werden. Die Abrechnung erfolgt genau nach der Abfüllmenge. Geeignete Milchflaschen sind direkt bei Familie Hollaus-Rosenbaum oder an ihrem Stand am Pielachtaler Bauernmarkt zu erwerben.

„Es freut mich, dass die Leute soviel Wert darauf legen, regionale Produkte direkt vom Bauern zu kaufen“, freut sich Hollaus-Rosenbaum.