Erstellt am 18. April 2017, 11:35

von NÖN Redaktion

Reges Interesse an Jubiläumswandern. Bald findet die Begehung des Pielachtaler Rundwanderwegs statt.

Initiator Anton Stöckl und Gerhard Hacknerfreuen sich über die Beteiligung.  |  NOEN, privat

Die Jubiläumsbegehung am Pielachtaler Rundwanderweg steht vor der Tür.

Die erste Etappe beginnt am Samstag, 22. April, und führt von Ober-Grafendorf nach Kirchberg. Am darauffolgenden Samstag wird die zweite Etappe von der Luft nach Frankenfels erwandert. Im Büro des Tourismusverbandes Pielachtal ist man sehr froh, dass es zur Begehung an den fünf Samstagen vom 22. April bis 20. Mai schon rund 20 Anmeldungen pro Wanderetappe gibt.

Als Wanderbegleiter hat sich Erich Niederer aus Frankenfels zur Verfügung gestellt. Mit der Organisation für das Wanderevent sind Tourismusobmann Gerhard Hackner und Wegereferent Leo Springer betraut: „Anlässlich des Jubiläums ,40 Jahre Großer Pielachtaler Rundwanderweg‘ wollen wir den Weitwanderweg über die Grenzen hinaus wieder in den Mittelpunkt stellen.“