Erstellt am 25. Dezember 2015, 05:38

von Nadja Straubinger

Rekord-Budget für Kanalinvestition. Gemeinderatssitzung / Schwarzenbacher Beschlüsse fielen einstimmig. Rund 1,4 Millionen Euro gehen in den außerordentlichen Haushalt. SCHWARZENBACH / Die letzte Gemeinderatssitzung des Jahres ging vergangene Woche in Schwarzenbach über die Bühne.

Bürgermeister Ernst Kulovits berichtete von den Vorhaben der Gemeinde im kommenden Jahr.  |  NOEN, zVg

Die letzte Gemeinderatssitzung des Jahres ging vergangene Woche in Schwarzenbach über die Bühne. Hauptthema bei der Sitzung war der Voranschlag für das Haushalts-Budget 2016. Im ordentlichen Haushalt wurden 533.400 Euro veranschlagt. Mehr als doppelt so viel fließen in den außerordentlichen Haushalt: Rund 1,6 Millionen Euro werden im kommenden Jahr für Investitionen aufgewendet.

„Mit 1,4 Millionen Euro wird ein Großteil in den Kanalbau investiert“, berichtet Bürgermeister Ernst Kulovits. Budgetiert wurden außerdem Straßenbauprojekte und damit auch die Erneuerung der Straßenbeleuchtung. 35.000 Euro stehen für die Sanierung des Feuerwehr- und Mehrzweckgebäudes zur Verfügung und 15.000 Euro für die Sanierung der Güterwege. Das Budget wurde einstimmig angenommen.

Förderungen, Ehrung und neue Schulwartin 

Neben dem Budget stand etwa die Vergabe der Stelle für die Schulwartin auf der Tagesordnung. „Unsere langjährige Schulwartin geht in Pension und wir haben die Stelle ab 1. Jänner an Ida Hausmann vergeben“, so Kulovits. Auch die Förderansuchen von Berg- und Naturwacht sowie eine Gewerbeförderung wurden positiv bearbeitet.

Beschlossen wurde auch die Ehrung eines Schwarzenbacher Bürgers: Eine Verdienstnadel wird im Jänner bei der Mitgliederversammlung der Feuerwehr überreicht.