Erstellt am 28. Oktober 2015, 11:09

von APA/Red

Sanierungsprogramm erfordert Sperre der Mariazellerbahn. Ein umfangreiches Sanierungsprogramm erfordert im November eine Sperre der Mariazellerbahn.

Ab 25. April steht die Mariazellerbahn ganz im Zeichen der Niederösterreichischen Landesausstellung.  |  NOEN, Franz Weingartner
Vom 2. bis 15. kommenden Monats wird nach Angaben der NÖVOG ein Schienenersatzverkehr auf der gesamten Strecke eingerichtet. Von Laubenbachmühle bis Mariazell werden zwölf Tage länger, somit bis 27. November, Autobusse verkehren.

Zentrales Element der Arbeiten ist laut NÖVOG der Wiederausbau von Ober Buchberg zu einem Kreuzungsbahnhof. Zudem werden Stopfarbeiten, Sanierungen an weiteren Bahnhöfen, an Brücken sowie am Oberbau durchgeführt.