Erstellt am 19. Mai 2016, 05:04

von Gerhard Groiss

Sinatra bis Jürgens. Das Blasorchester des Musikverein Ötscherland und der Chor „Choreluja“ präsentierten ein buntes Programm.

Der Musikverein Ötscherland und „Choreluja“ gestalteten ein stimmungsvolles Frühjahrskonzert mit Kapellmeister Johann Niederer, Chorleiterin Johanna Umgeher, Obmann Gerhard Schweighofer und Moderator Georg Niederer, im Bild mit Bürgermeister Franz Größbacher.  |  NOEN, privat
„Blasmusik trifft Chor“ war das Motto des heurigen Frühjahrskonzertes vom Musikverein Ötscherland, das wieder zahlreiche Zuhörer anlockte.

Den ersten Teil des Programmes bestritt das Blasorchester des Musikverein Ötscherland unter der Leitung von Bezirkskapellmeister Johann Niederer. Herausragend ein Titel von George Gershwin: Gesangsinterpret Helmut Niederer erntete für seinen gekonnten Vortrag von „Swanee-Tribute to Broadway“ Sonderapplaus. Auch das Medley „Sinatra in Concert“ begeisterte das Publikum. Den zweiten Programmteil gestaltete „Choreluja“ unter der Leitung von Johanna Umgeher.

Der Chor kam ebenfalls beim Publikum sehr gut an. Den Abschluss bildete ein Auftritt von Blasorchester und Chor unter dem Titel „Ötscherluja“ mit „Conquest Of Paradise“ von Auer Vangelis und einem Udo Jürgens Live-Medley.