Erstellt am 22. März 2016, 04:24

von Maria Prchal

Top bei Jugendarbeit. Vier von 164 NÖ-Jugendpartnergemeinden liegen im Pielachtal. Visionen und Raum für Jugend waren Kriterien.

Ebenfalls eine Jugendpartnergemeinde 2016 bis 2018 ist Frankenfels. Die Auszeichnung entgegen nahmen Christoph Eigelsreiter, Daniela Mitterer, Karl Wilfing, Edeltraud Tuder und Bürgermeister Franz Größbacher.  |  NOEN, NLK Johann Pfeiffer

Im Dirndltal wird die Jugend aktiv ins Gemeindeleben miteinbezogen, das bestätigt auch die Verleihung der " NÖ Jugend-Partnergemeinden“-Zertifikate. Dort waren unter den 164 ausgezeichneten Gemeinden vier Pielachtaler – Ober-Grafendorf, Rabenstein, Kirchberg und Frankenfels erfüllten alle Voraussetzungen.

x  |  NOEN, NLK Johann Pfeiffer

Kommunale Mitbestimmung, Raumangebot für die Jugend oder Zukunftsintiativen sind nur ein paar der vielen Kriterien die erfüllt werden müssen, um den Titel „Jugend-Partnergemeinde“ zu bekommen.
 

Jede der ausgezeichneten Gemeinden sieht die Jugendarbeit für sich als unabkömmlich. „Mit dieser Zertifizierung wurden erneut die umfangreichen Maßnahmen der Gemeinde und der Jugendorganisationen gewürdigt“, freut sich Kirchbergs Jugendgemeinderätin Sandra Schweiger. Julia Datzinger, Jugendgemeinderätin aus Ober-Grafendorf schließt sich an: „Wir haben sehr viele Vereine in Ober-Grafendorf. Das zeichnet uns aus“. Auch heuer soll es wieder spezielle Veranstaltungen für die Jugend geben, die seien aber noch in der Planungsphase.

x  |  NOEN, NLK Johann Pfeiffer

Über die Zertifizierung würde man sich jedes Mal aufs Neue freuen. Rabensteins Bürgermeister Kurt Wittmann bringt es auf den Punkt: „Die Jugendpartnergemeinde ist eine wirklich tolle Sache. Klar, dass wir uns darum wieder beworben haben, denn die Jugend ist unsere Zukunft.“ Seit 2013 konnten 30 Prozent mehr Gemeinden zertifiziert werden.

x  |  NOEN, NLK Johann Pfeiffer

Jugendprojekte

Die wichtigsten Projekte der Gemeinden im Bereich Jugendarbeit:

Kirchberg: Jungbürgerfeiern, Jugendstammtisch, Lehrlingsförderung, Jugendblaulichtorganisationen

Frankenfels: Babysparbuch, Kindergartenneubau, Angebote in Schulen, Frankenfelser Jugendförderung

Ober-Grafendorf: Vereinswesen, Veranstaltungen, Projektmarathon der Landjugend

Jugendstartwohnungen, Suchtpräventionsprojekt

„Feste feiern-Feste genießen“, aktive Landjugend

Seit 2013 muss auch jede Gemeinde einen Jugendgemeinderat stellen.