Weinburg

Erstellt am 20. Juli 2016, 16:13

von Nadja Straubinger

Trinkwasserqualität wieder hergestellt. In Weinburg gibt es Entwarnung. Nach Desinfektion des gesamten Ortsnetzes ist wieder alles in Ordnung.

      |  Franz Enzmann

Die Kontrolluntersuchung seitens der AGES hat keine Verunreinigungen mehr ergeben.

Es heißt: „Das Wasser entspricht in den überprüften Objekten in bakteriologischer Hinsicht den geltenden lebensmittelrechtlichen Vorschriften.“

Nach Bekanntwerden der geminderten Trinkwasserqualität durch Fäkalkeime, wurde sofort mit der Chlorierung und Desinfektion des gesamten Ortsnetzes begonnen. Alle Leitungen wurden durchgespült.

Auch die Fehleranalyse hat bereits ein Ergebnis hervorgebracht. „Eine fehlerhafte Sanierungsmaßnahme vor 13 Jahren war der Grund des Problems“, heißt es von Bürgermeister Peter Kalteis im Brief an die Liegenschaftsbesitzer.