Erstellt am 04. April 2016, 14:07

von Maria Prchal

Benefizkonzert für Krebsforschung. Mit dem „Denver School of the Arts Orchestra“ sammelte das Sacre Coeur Spenden.

Ein Gemeinschaftskonzert für die Krebsforschung fand in der Pressbaumer Kirche statt. Foto: Spielvogel  |  NOEN, Spielvogel
Die Klänge von Mahler, Mozart oder Vivaldi, erfüllten die Pressbaumer Kirche bei einem Benefizkonzert. Interpretiert vom Chor des Sacre Coeurs und von den Streichmusikern des „Denver School of the Arts Orchestra“, wurden die zeitlosen Melodien für einen guten Zweck wiederbelebt.

Denn alle Eintrittsspenden wurden für die Sankt Anna Krebsforschung genutzt. Diese arbeitet seit 30 Jahren daran, die Heilungschancen für Kinder und Jugendlichen mit Krebserkrankung zu verbessern.

Dank dieser Forschung überleben heute vier von fünf Kindern und Jugendlichen, die vor 40 Jahren noch als unheilbar galten, ihre Erkrankung.