Purkersdorf

Erstellt am 20. April 2017, 04:29

von Martin Gruber-Dorninger

Weinzettl: „Ostern gestrichen, wir waren trainieren“. Mit Tango tanzten sich Monica Weinzettl und Florian Gschaider in Herzen von Jury und Publikum. Jetzt wird’s richtig heiß.

Monica Weinzettl und Florian Gschaider legten einen brennheißen Tango aufs Parkett des ORF-Ballrooms.  |  NOEN, ORF.at/Maresa Mayer

Die Purkersdorferin mausert sich allmählich immer mehr zu einer Geheimfavoritin bei der ORF-Show „Dancing Stars“. Bei ihrem zweiten Auftritt verzückte sie gemeinsam mit ihrem Profi-Tanzpartner Florian Gschaider mit einem Tango. Kritisierte zuletzt die Jury die Fußtechnik Weinzettls, war es dieses Mal gerade diese, die den Juroren ein Lob entlockte.

„Männer zum Sabbern bringen“, forderte die etwas uncharmante Jury noch in der Vowoche, als Weinzettl und Gschaider mit einem Cha-Cha-Cha die zweithöchste Jurywertung erreichten. „Das mit dem geforderten Sexappeal wird vielleicht etwas viel verlangt sein, das können jüngere Damen schon besser“, zeigte sich Weinzettl zu Unrecht bescheiden. Denn in dieser Woche zeigte sie, was in ihr steckt. Nur Ana Milva Gomes und Thomas Kraml übertrumpften mit einem Samba Weinzettl und Gschaider. Jurorin Nicole Hansen urteilte: „Ein fantastischer Tango.“ Dabei lobte sie sowohl Fußarbeit als auch Körperkontakt. Einen großen Fan fand die Purkersdorferin auch in Dirk Heidemann: „Monica tanzt, als hätte sie schon mehrere Jahre trainiert. Hervorragend, ganz toll!“

„Habe den Tango wirklich gerne getanzt“

„Die Worte der Jury freuen mich natürlich und es war wieder ein gutes Gefühl im Ballroom“, zeigt sich Weinzettl mit ihrer Leistung durchaus zufrieden. Dennoch gab es einen klitzekleinen Wermutstropfen, denn, „kaum kann man einen Tanz und zeigt ihn her, war es auch schon wieder das letzte Mal, dass man ihn getanzt hat. Was ich beim Tango schade finde, weil ich ihn wirklich gerne getanzt habe“, so Weinzettl.

Die Feierlichkeiten zu Ostern hat die ehrgeizige Weinzettl gestrichen: „Wir waren trainieren.“

In der kommenden Show, am Freitag, dem 21. April, wird es nach eigenen Angaben „wirklich heiß, wenn ich das so hinbekomme, wie Florian das möchte.“ Der Rumba steht auf dem Programm.

Monica Weinzettl geht wieder mit der Telefonnummer 09010 5909-01 (50 Cent pro Anruf/SMS) ins Rennen um die Gunst von Zuschauer und Jury. Für die Purkersdorferin darf wieder abgestimmt werden.