Erstellt am 18. April 2016, 15:54

von NÖN Redaktion

„Duo Saxovier“ brillierte. Christina Leeb-Grill am Klavier und Saxophonist Sandor Rigo zeigten ihr Können.

Sandor Rigo, Christina Leeb-Grill und Vizebürgermeister und Kulturstadtrat Christian Matzka (v.l.) beim Purkersdorfer Klassikkonzert.  |  NOEN, zVg
Werke von Alexander Glazunov, Paul Hindemith, Jenö Takacs und Jean Matitia begeisterten beim letzten Abonnementkonzert des Duo Saxovier. Pianistin Christina Leeb-Grill und Saxophonisten Sandor Rigo zeigten ihre musikalische Brillianz.

Christina Leeb-Grill brachte Töne aus dem Kawai Flügel, die jeden faszinierten und Sandor Rigo zeigte sein Können als klassischer Saxophonist. Besonders der Devil’s Rag von Jean Matitia begeisterte das Publikum.

Die Leiterin des Musikschulverbandes Wienerwald Mitte Katharina Würzl, unterstützte die Konzerte organisatorisch und sorgte für die richtige Stimmung des Klaviers.

Vizebürgermeister Christian Matzka kündigte dem treuen Stammpublikum an, dass die Planungen für die nächste Saison schon im Gange sind.