Mauerbach

Erstellt am 14. Juli 2016, 05:16

Mistkübel brannten in Wohnhaus. Wohnhausbrand stellte sich als Mülleimer-Brand heraus. Feuerwehr Mauerbach löschte binnen kürzester Zeit.

 |  NOEN

„Wohnhausbrand auf der Sulz (Alarmstufe B3)“ – die Alarmglocken schrillten, als die Mauerbacher und Steinbacher Florianis zu diesem Einsatz am Sonntagabend gegen 22 Uhr gerufen wurden.

Ein Großeinsatz wurde erwartet, doch beim Eintreffen konnte Entwarnung gegeben werden, „da es sich letztendlich ‚nur‘ um einen brennenden Müllbehälter handelte“, wie die Feuerwehr Steinbach berichtet, die auf halbem Wege wieder einrücken konnte. Die Kameraden der Feuerwehr Mauerbach hatten den Brand bereits unter Kontrolle. Eine Altpapier- und eine Restmülltonne, die in einem überdachten Abstellplatz bei einem Einfamilienhaus in Mauerbach standen, brannten. Als Brandursache wurde Grillasche, die sich wieder entzündet hatte, vermutet. Es entstand Sachschaden, verletzt wurde glücklicherweise niemand.