Erstellt am 05. Januar 2016, 04:58

von Martin Gruber-Dorninger

Erster Einsatz zu Neujahr. Ein feiner Schneefilm wurde einem deutschen Autolenker zum Verhängnis auf der Autobahn. Er geriet mit seinem Pkw ins Schleudern und kippte auf die Beifahrerseite um.

Leichter Schneefall führte zu einem Unfall auf der Autobahn. Ein Lenker kam mit seinem Pkw ins Schleudern. Foto: FF-Pressbaum  |  NOEN, FF-Pressbaum
Kaum waren die letzten Silvesterraketen über dem Pressbaumer Himmel verglüht, schon musste die Freiwillige Feuerwehr zu einem Einsatz ausrücken, ganze zwei Stunden nach Jahreswechsel.

Ein paar Schneeflocken waren gefallen und bildeten einen feinen Schneefilm auf der Fahrbahn der A1. Einem Lenker aus Deutschland wurde dies zum Verhängnis.

Sein Fahrzeug kam ins Schleudern, wurde um 180 Grad gedreht und kippte auf die Beifahrerseite.
Der Fahrer blieb bei dem Unfall ohne Verletzungen, die Beifahrerin zog sich leichte Verletzungen zu und wurde vom ASB Altlengbach versorgt.

Die FF-Pressbaum rückte mit schwerem Rüstfahrzeug und Bergeanhänger aus. Das verunfallte Fahrzeug wurde mittels Kran auf den Bergeanhänger verladen.