Erstellt am 09. November 2015, 15:34

Fahrzeug stand auf der A1 in Flammen. Aus unbekannter Ursache war am Montag-Vormittag auf der A1 Westautobahn ein Mazda in Brand geraten.

 |  NOEN, Einsatzdoku.at

Beim Eintreffen der alarmierten FF-Pressbaum am Einsatzort hatte der Brand bereits das gesamte Fahrzeug erfasst und auch auf die angrenzende Lärmschutzwand sowie den anliegenden Wald dahinter übergegriffen.

Der Brand konnte von den Florianis glücklicherweise rasch gelöscht werden. Zur Sicherheit wurde eine Brandsicherheitswache abgestellt.

Das zerstörte Fahrzeug wurde mittels Kran auf den Bergeanhänger verladen und von der Einsatzstelle abtransportiert. Nach ca. eineinhalb Stunden konnte der Einsatz beendet werden. 



www.ff-pressbaum.at