Erstellt am 08. Juni 2016, 05:30

von Beate Riedl

Hungrige Einbrecher im Kindergarten. Drei Jugendliche aus Eichgraben, Purkersdorf und Wien, die in Purkersdorf einbrachen, wurden von der Polizei ausgeforscht.

 |  NOEN

Einen kuriosen Fall gab es in der vergangenen Woche in Purkersdorf. Drei hungrige Einbrecher stiegen in Purkersdorf in den Kindergarten, im ehemaligen AHS-Provisorium ein.

Dort durchstöberten sie unter anderem die Kästen der Kinder. Da Einbrechen hungrig macht, pausierten die Jugendlichen für eine kleine Jause. Genau das wurde ihnen zum Verhängnis...

Durch akribische Erhebungen und Befragungen konnten die drei Täter, Jugendliche aus Eichgraben, Wien und Purkersdorf, ausgeforscht werden. Sie wurden angezeigt.

Mehr zu dieser Geschihcte lesen Sie in der Printausgabe der Purkersdorfer NÖN.