Purkersdorf

Erstellt am 26. April 2017, 04:38

von Martin Gruber-Dorninger

"Die Bühne" Purkersdorf: Koberer zu Diensten. Seit fünf Jahren geben sich in Karl Takats „Bühne“ hochkarätige Künstler die Klinke in die Hand. Nun wurde gefeiert.

Das K.T-Project spielte der Bühne ein Geburtstagslied.  |  NOEN, Ernst Jauck, privat

Bühnen Mastermind Karl Takats lud in seine Kultstätte zum fünften Geburtstag und halb Purkersdorf kam, um gemeinsam zu feiern.

Gerold Rudle führte durch ein Fest, anlässlich des fünfjährigen Bestehens der Bühne. Dabei wurde der Chef Karl Takats mit Lorbeeren überschüttet, der seinerseits das Lob an sein Team weitergab. Heli Deinböck hielt die Laudatio auf Takats, den er als „Koberer“ bezeichnete. „Der Koberer ist so etwas wie ein Gastgeber für Kleinkriminelle in seinem Lokal. Dort können sie ungestört ihren Machenschaften nachgehen. Wir Musiker sind zwar keine Kriminellen aber der Karl hat uns immer Platz gegeben und dafür gebührt ihm großer Dank“, erklärte Deinböck.

Die Bühne wäre nicht „Die Bühne“, wären da nicht die vielen treuen Mitarbeiter und Freunde des Veranstaltungstempels. Darunter auch Fotograf Ernst Jauck, der auf der Bühne der Bühne von Helmut Tschellnig gewürdigt wurde. Der Grund dafür war eine Sonder-Ausstellung Jaucks bester Fotografien.