Erstellt am 10. Juni 2016, 05:40

Jubiläum mit Märschen. Zu ihrem 35-jährigen Bestehen lud die Blasmusikkapelle Steinbach-Mauerbach auf das Festgelände der Feuerwehr Steinbach. Bei Sonnenschein wurde im Garten gefeiert.

 |  NOEN

Als stimmungsvolles Fest inszenierte die Blasmusikkapelle Steinbach-Mauerbach ihr 35-jähriges Jubiläum: Nach einer Feldmesse bestritten die Blasmusikkapelle Königstetten und die Steinbacher Musiker das musikalische Programm im Garten der Feuerwehr Steinbach.

Diesmal waren es klassische Märsche. Sonst zeigen sich die Mauerbacher Blasmusiker auch immer wieder von ihrer kreativen Seite: Bei Konzerten sind oft Musical- und Operettenmelodien sowie jazzige Klänge zu hören. „Das Blasmusikpublikum wird oft unterschätzt“, erzählt Kapellmeister Franz Lentner, der auch als Kapellmeister in Klosterneuburg tätig ist. „Unlängst haben wir einen Radetzkymarsch verjazzt gespielt und haben damit nur positive Reaktionen geerntet.“

Anfang der 1980er-Jahre stieß Lentner als junger Musiker zur Blasmusik. Damals war sein Vater Kapellmeister. 2005 übernahm Sohn Franz die musikalische Leitung. Nach wechselhaften Bleiben wird der Verein nächstes Jahr im Kutscherstall ein Zuhause erhalten.