Erstellt am 06. Januar 2016, 05:48

von Martin Gruber-Dorninger

Kamin sorgte für "Raucheinsatz". Bewohner konnte von Feuerwehr in letzter Sekunde in Sicherheit gebracht werden.

Dieser Kamin war der Übeltäter und verursachte große Rauchentwicklung. Der Bewohner konnte gerettet werden.  |  NOEN, FF Purkersdorf

In der Tullnerbachstraße bemerkte eine aufmerksame Dame, dass es im Nachbarhaus so richtig qualmt.Sofort alarmierte sie die Freiwillige Feuerwehr Purkersdorf, die ihrerseits Polizei und Rotes Kreuz mitalarmierte.

Während die Blaulichter in die Tullnerbachstraße unterwegs waren, gingen noch mehrere Anrufe in der Feuerwehr-Zentrale ein. Einige vermuteten sogar eine eingeschlossene Person im verrauchten Bereich. „Sofort wurde durch die diensthabende Disponentin Alarmstufe B2 ausgelöst“, heißt es seitens der Feuerwehr.

Sofort wurde fieberhaft mit der Menschenrettung begonnen. Im Inneren konnte ein Kamin als Ursache für die Rauchentwicklung festmachen. Die Feuerwehr begann mit den Löschmaßnahmen. Der Bewohner des Hauses konnte ebenfalls nach kurzer Zeit gerettet und an das Rote Kreuz übergeben werden.