Erstellt am 06. Oktober 2015, 11:49

Kann Benedikt Jury überzeugen?. Model-Show / In der Puls 4 TV-Show macht der 18-jährige Mauerbacher Benedikt eine gute Figur. MAUERBACH / Viel TV-Wind wirbelt derzeit Model Benedikt Cekolj aus Mauerbach bei der auf Puls 4 ausgestrahlten Show „Austria‘s next Topmodel“ auf.

 |  NOEN, Gerry Frank Photography

Viel TV-Wind wirbelt derzeit Model Benedikt Cekolj aus Mauerbach bei der auf Puls 4 ausgestrahlten Show "Austria's next Topmodel" auf. Der Kärntner Lukas und die Wienerin Jelena verließen in der letzten Sendung die Show, der 18-jährige Mauerbacher ist weiterhin erfolgreich im Rennen. Beim Catwalktraining konnte Benedikt Cekolj Juror Papis Loveday von sich überzeugen.

„Papis hat gesagt, ich gehe perfekt“, freut sich Cekolj, der hofft, auch die anderen Jurymitglieder für sich gewinnen zu können. Den Teilnehmern werden bei der Show laufend Aufgaben gestellt, bei denen sie ihr professionelles Auftreten vor der Kamera unter Beweis stellen müssen. So gab es ein Shooting mit Babys – darunter auch Marlowe, die 11 Monate alte Tochter von „Austria’s next Topmodel“-Moderatorin Melanie Scheriau.

Im Umgang mit kleinen Kindern zeigte sich Benedikt Cekolj lässig – hat er doch mit drei jüngeren Geschwistern genug Erfahrung: „Ich hatte schon öfter ein Baby im Arm.“

Während andere Kandidaten ausflippten, bewahrte Cekolj auch beim Umstyling seiner Frisur die Nerven. Am Dienstag geht die Sendung (Start: 20.15 Uhr) in die vierte Runde.