Erstellt am 06. Januar 2016, 05:23

von Martin Gruber-Dorninger

Der Pessimismus ist endlich vorbei. Martin Gruber-Dorninger über ein gutes neues Jahr.

Wirtschaftskrise hin, Wirtschaftskrise her - man kann es echt schon nicht mehr hören. Jahrelang wurde uns eingetrichtert, dass wir jeden Euro zweimal umdrehen sollen, bevor wir ihn ausgeben, und dass das Wirtschaftswachstum stagniert.

Nun gibt es erste gute Nachrichten. Das Weihnachtsgeschäft lief in Purkersdorf und auch in ganz Österreich recht gut. Sogar Wirtschaftsminister Reinhold Mitterlehner ließ sich kürzlich zu einer vorsichtig positiven Prognose hinreißen. Man könne mit einem größeren Wirtschaftswachstum rechnen, hieß es. Ist die Zeit des Jammerns endlich vorbei? Können wir endlich anfangen, wieder ein bisschen positiver in die Zukunft zu blicken?

Das neue Jahr wäre jedenfalls als idealer Zeitpunkt geeignet, mit Zuversicht zu starten. Noch dazu soll uns ja auch die Steuerreform mehr Geld im Börserl bescheren. Die Geschäftsleute in der Region Purkersdorf wird es freuen und die Konsumenten auch. Schluss mit schlechter Stimmung, das neue Jahr kann neues Glück bringen, auch der Wirtschaft.