Erstellt am 17. Mai 2017, 05:17

von Claus Stumpfer

Jetzt oder nie in Pressbaum. Claus Stumpfer über die letzte Chance für die „goldene Generation“.

Fünf Runden vor Ende der Fußballsaison sind Prognosen im Titelkampf noch gewagt. Wie schnell sich alles im Fußball dreht, sieht man gerade anhand der 1. Klasse West/Mitte recht deutlich. Die Pressbaumer haben punktegleich mit Lilienfeld überwintert. Alle erwarteten daher ein Kopf-an-Kopfrennen zwischen diesen beiden Klubs.

Doch die Pressbaumer kamen im Frühjahr schlecht aus den Startlöchern. Nach einer klaren Niederlage gegen Lilienfeld und einem Remis in Karlstetten, schien Trainer Stefan Gogg mit seinem Latein am Ende zu sein. Die Pressbaumer lagen zu Ostern scheinbar abgeschlagen zurück. Und mit Loosdorf hatte sich ein neuer erster Verfolger an Lilienfeld herangepirscht.

Doch zwei Wochen vor Pfingsten hat sich das Blatt neuerlich gewendet. Nun haben die Pressbaumer einen Lauf, der von der Konkurrenz nicht gestoppt werden kann. Lilienfeld hingegen ist völlig von der Rolle und auch den Loosdorfern mangelt es an der nötigen Konstanz.

Die Pressbaumer sind also auf Titelkurs. Die Abwehr wirkt stabil und im Angriff sind die Pressbaumer immer für ein Tor mehr als der Gegner gut.

Nach all den Jahren, in denen Pressbaums „goldener Jahrgang“ den Sprung in die Gebietsliga nicht geschafft hat, dürfte es jetzt soweit sein. Bei diesem Potenzial ist es höchste Zeit!