Erstellt am 10. Dezember 2015, 04:33

von Marlene Trenker

Wie wird die Schere kleiner?. Marlene Trenker über die Gleichstellung von Mann und Frau.

Die Arbeiterkammer erhob wie jedes Jahr die Einkommensentwicklung. Wieder einmal zeigte sich dabei, dass Frauen weniger als Männer verdienen. Die Einkommensschere ist im Bezirk zwar die geringste in ganz Niederösterreich, dennoch verdienen Frauen um ein Viertel weniger als Männer.

Einer der Gründe, warum die Einkommensschere bei uns weniger auseinandergeht als überall sonst im Bundesland, könnte sein, dass im „Speckgürtel“ generell Menschen mit höherer Qualifikation leben.

Warum das geringere Einkommen? Frauen sind  oftmals nur Teilzeit beschäftigt. Für junge Familien ist die Kinderbetreuung der ausschlaggebende Faktor für die Art der Beschäftigung. Die Öffnungszeiten der Kindergärten lassen mitunter keine Vollzeitbeschäftigung zu, bei längerer Betreuung müsste aufgezahlt werden und fast immer sind es Frauen, die beruflich kürzertreten müssen.

Ausreichende Betreuungsmöglichkeiten für Kleinstkinder und längere Öffnungszeiten der Kindergärten könnten erste Beiträge sein, die Einkommensschere nachhaltig zu verringern.

Mehr zum Thema: