Erstellt am 02. März 2016, 05:44

von Martin Gruber-Dorninger

Kultur-Programm für Sommer steht. Ein Höhepunkt jagt den nächsten. Neben Kim Wilde sollen Purkersdorfer Musiker in den Fokus rücken.

 |  NOEN, privat/Broadcast-Gramophone

„Es ist vollbracht“, freut sich Purkersdorfs Kulturstadtrat Christian Matzka und reibt sich vor Vorfreude bereits die Hände. Gemeint ist das Programm für den Purkersdorfer Kultursommer. Der ist, wie könnte es anders sein, vollgepackt mit Attraktionen dargeboten von großartigen Künstlern. Neben Kim Wilde als Hauptact wird Purkersdorf auch für viele altbekannte und brandneue Purkersdorfer Künstler eine breite Bühne bieten. Der Sommer kann also kommen und das bei freiem Eintritt.

„Das Programm muss zwar noch den Gemeinderat passieren, aber prinzipiell steht alles“, berichtet Christian Matzka von erfolgreichen Verhandlungen im Kulturausschuss. Besonders freut sich Matzka darauf, dass es gelungen ist Kim Wilde nach Purkersdorf zu lotsen, „aber die vielen Purkersdorfer Bands sind auch nicht zu verachten“, so Matzka, der da an Xaver Nahler und seine neu gegründete Band Broadcast Gramophone denkt. „Sie werden die Vorband von Wilde sein“, erklärt Matzka.

Mitorganisator Niki Neunteufel gerät nicht nur bei Kim Wilde ins Schwärmen, auch Broadcast Gramophone ist ein absoluter Wunsch-Act für den Geschäftsführer des Szenelokals Nikodemus. „Xaver Nahler ist ein absoluter Ausnahmekönner und es freut mich, dass sich junge Purkersdorfer Musiker am Open Air am Hauptplatz präsentieren können“, so Neunteufel.

Hauptaugenmerk liegt heuer auf Qualität

Das letzte Jahr wird zuschauermäßig nicht mehr zu toppen sein. „Mehr als voll kann man nicht sein“, erklärt Neunteufel. Deshalb habe man sich heuer sehr auf die Qualität der großen Events konzentriert. Über das zweite Open Air-Konzert am 27. August, lässt Neunteufel noch immer nichts aus: „Es wird eine Überraschung, so viel kann ich verraten.“

Xaver Nahler selbst fühlt sich, ob des Engagements als Vorband von Kim Wilde agieren zu dürfen, geehrt. „Wir haben einen Riesenrespekt davor und es ist uns eine große Ehre vor so einem Pop-Superstar spielen zu dürfen“, versprüht Nahler bereits Vorfreude.

Beginn des Kultursommers ist bereits am 20. Mai, dann erfolgt die Eröffnung, die unter dem Motto „Let’s dance“ steht. Stadtkapelle, Musikschule und Chor werden daran beteiligt sein. „Dazu noch mehrere Tanzgruppen. Alles organisiert von Karl Takats und Rudi Savic“, verrät Matzka, der betont, dass Purkersdorfer Musiker heuer absolut im Zentrum stehen.

Spielstätten sind die Bühne, Stehbeisl, Hauptplatz, Schlosspark, Gasthaus Klugmayer und das Theater im Steinbruch. „Das Theater ist Flaggschiff des Kulturbetriebes mit dem Sommertheater“, schwärmt Christian Matzka. Bei den Veranstaltungen der Stadtgemeinde ist der Eintritt frei.

Programm des Purkersdorfer Kultursommers

  • Freitag, 20. Mai. Eröffnung „Let’s dance“; Regie Vitto Rigoni, Die Bühne.

  • Samstag, 4. Juni. Open Air Kim Wilde am Hauptplatz; Vorband Broadcast Gramophone ( Jugendband um Xaver Nahler).

  • Sonntag, 5. Juni. Frühjahrskonzert Chorgemeinschaft Wienerwald, AHS.

  • Sonntag, 19. Juni. Pop Open Air, Musikschule BIZ.

  • Sonntag, 26. Juni. Kirchweihfest mit der Chorgemeinschaft Wienerwald, Stadtpfarrkirche.

  • Sonstiges im Juni: Prima la Musica, Orchesterkonzert Musikschule; Theater Purkersdorf, Theater im Steinbruch.

  • Samstag, 2. Juli.  „Madame Lee and The Epic Tones“, „ Jazzabend“ Stehbeisl

  • Freitag, 22. Juli. „Howlin’T’s Alley Cats“, Stehbeisl.

  • Samstag, 23. Juli. Jakobimarkt.

  • Freitag, 29. Juli. „Untouchables“ in Die Bühne.

  • Samstag, 30. Juli. „Schrotti & Herb“ im Stehbeisl.

  • Sonstiges im Juli:  Re:spect Sommerkino im Schlosspark, 29., 30., 31. Juli.

  • Freitag, 5. August. „WIR 4“, Uli Bär und Band in Die Bühne.

  • Samstag, 6. August. „the blank“, Stehbeisl.

  • Freitag, 12. August. „Texas Schrammeln“, im Gasthaus Klugmayer.

  • Freitag, 19. August. „Miles Away“, in Die Bühne.

  • Sonntag, 21. August. Kirtag Deutschwald, GH Klugmayer.

  • Donnerstag, 25. August. „Schaller & Bernd“, in Die Bühne.

  • Samstag, 27. August. Open Air, Hauptplatz, Überraschungskonzert „Austropop“.

  • Sonstiges im August: Re:spect Sommerkino im Schlosspark, 5., 6., und 7. August.

  • Sonntag, 4. September. Dirndlsonntag, Stadtkapelle Purkersdorf, Schlosspark.

  • Freitag, 9. September. „Crazy Heels“ (Gregor Gassner), in Die Bühne.

  • Freitag, 16. September. Vito Rigoni und Illuminati, in Die Bühne