Pressbaum

Erstellt am 13. Juli 2016, 05:14

von Beate Riedl

Rundballen rollte in Haus. Ein Hausbesitzer schlug Alarm, nachdem er eine Verwüstung in seinem Wohnzimmer entdeckte, er vermutete Einbrecher, gewesen ist es aber ein Rundballen.

Symbolbild /Shutterstock  |  NOEN

Der Schock stand einem Pressbaumer am Sonntagnachmittag ins Gesicht geschrieben: Als er nach Hause kam, herrschte in seinem Wohnzimmer Chaos, es war nahezu verwüstet. „Da ist jemand eingebrochen“, war der erste Gedanke des Hausbesitzers in der Pfalzauerstraße in Pressbaum.

Die Scheibe der Terrassentür war zerbrochen, die Einrichtung im Wohnzimmer war zerstört. Doch die Vermutung des Hausbesitzers, dass Langfinger nach Wertvollem gesucht hatten, konnte schnell widerlegt werden: Nicht Einbrecher, sondern ein Rundballen, der sich - frisch aus der Ballenpresse - selbstständig gemacht hatte, war Schuld an dem Chaos. Der Landwirt hatte den Ballen aber bereits vor dem Eintreffen des Hausbesitzers wieder abgeholt...

Mehr dazu lesen Sie in der Printausgabe der Purkersdorfer NÖN.