Erstellt am 19. März 2016, 10:34

Musikalisch vereint. Erfolgsmodell / Seit der Gründung des Musikschulverbandes Wienerwald Mitte ziehen drei Gemeinden an einem Strang. PURKERSDORF / I

Gemeinsam erfolgreich: Martina Weinzinger, Leiterin Katharina Würzl, Geschäftsführende Gemeinderätin Manuela Dundler-Strasser (Vorstandsmitglied Gablitz dahinter Bürgermeister Karl Schlögl, Bürgermeister Peter Buchner, Bürgermeister Michael Cech, Stadtamtsdirektor Burkhard Humpel (Vorstandsmitglied Purkersdorf)  |  NOEN, zVg

In der Verbandsvorstandssitzung des Musikschulverbandes Wienerwald Mitte stellten Obmann Michael Cech und sein Team die Weichen für das kommende Schuljahr. Der Bürgermeister von Gablitz sieht den Musikschulverband mit jährlichen Ein- und Ausgaben von rund 1,3 Millionen Euro nicht nur als wesentliche Bildungseinrichtung, sondern auch als Wirtschaftsfaktor in der Region.

In Sachen musikalischer Ausbildung blicken Purkersdorf, Gablitz und Mauerbach bereits seit September 2012 „über den Tellerrand“: Die Gründung des Verbandes ist ein Musterbeispiel gemeindeübergreifender Zusammenarbeit, sind sich Cech und seine Bürgermeister-Kollegen Karl Schlögl aus Purkersdorf und Peter Buchner aus Mauerbach einig: „Wir werden das Angebot weiter ausbauen.“

Derzeit besuchen 760 Schüler den Unterricht in 57 Hauptfächern, 14 Jugendliche nehmen am Landeswettbewerb Prima la musica diese Woche teil. Das Team der Schule umfasst 45 Lehrer unter der Leitung von Katharina Würzl.

Wichtig ist dem Musikschulverband neben der hochwertigen Ausbildung aber auch Präsenz in den drei Gemeinden. Am 29. April wird es eine besondere Veranstaltung zum Tag der Musikschulen geben.