Erstellt am 06. Juli 2016, 04:24

von Maria Prchal

Kindergärten bald fertig. Die Projekte in der Bad-Säckingen Straße 3 und 7 gehen in die Endphase. Bereits Mitte August sollen die Kindergartengruppen wieder einziehen können.

Das alte Gebäude wurde beim Kindergarten in der Bad-Säckingen Straße 3 in den Neubau integriert.  |  NÖN, WIPUR

Bald sind die Bauprojekte für die Kindergärten in der Bad-Säckingen Straße 3 und 7 abgeschlossen. Momentan erfolgen noch die Komplettierungen innen, die Außenspielgeräte werden eingerichtet und die Außenanlagen fertiggestellt. Danach fehlt nur noch die Möblierung, welche in der ersten Augustwoche vorgenommen wird. Sobald diese abgeschlossen ist, steht dem Einzug der Kinder nichts mehr im Wege. In den neuen Gebäuden wird ein 6-gruppiger Kindergarten entstehen, die drei momentan in der Wienerstraße untergebrachten Gruppen werden dazu kommen.

In der Bad-Säckingen Straße 7 erfolgte ein Zubau, in der Bad-Säckingen Straße 3 war ein Neubau angesagt. Dieser wurde jedoch unter der Miteinbeziehung des bereits bestehenden fachwerkähnlichen Bestandsgebäudes vorgenommen. Hier war eine komplette Sanierung nötig, danach wurde es aber in den Neubau integriert.

Doch nicht nur optisch ist somit das neue Gebäude ein Blickfang: Es wurde darauf geachtet, dass die räumliche Qualität perfekt für die Betreuung von Kindern geeignet ist. Darauf wurde auch beim Kindergarten in der Bad-Säckingen Straße 7 gesetzt. Zusätzlich gibt es dort ein paar neue Nebenräume und eine dritte Kindergartengruppe.

Kosten über 2,4 Millionen Euro

Für das Projekt „Neubau zweigruppiger Kindergarten Bad-Säckingen Straße 3“ nahm die Gemeinde 1,7 Millionen Euro in die Hand. Der Auftrag für das 362 Quadratmeter Areal wurde der WIPUR übergeben. Genauso beim Projekt „Zubau Kindergarten II Bad-Säckingen Straße 7“. Hier wurden 720.000 Euro aufgewendet für ein 128 Quadratmeter großes Grundstück.

Beide Bauvorhaben wurden im Mai des letzten Jahres gestartet, und werden voraussichtlich noch dieses Monat fertiggestellt.