Erstellt am 22. Mai 2017, 11:03

Ein Empfang für „Hanni“. ÖVP-Teilbezirksobmann Michael Strozer lud zum Empfang für Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und die Granden der Bezirks-ÖVP samt Nachbarn aus Klosterneuburg folgten der Einladung.

Bezirksobmann Martin Michalitsch sließ sich dies ebenso nicht entgehen wie Schwester und Nationalratsabgeordnete Michaela Steinacker. Mit dabei war auch Landtagsabgeordnete Doris Schmidl und ÖVP-St. Pölten Chef Matthias Adl. Gastgeber war auch Mauerbachs Bürgermeister Peter Buchner, der am Sonntag auch seinen 60er feierte.

Den Gratulationen schlossen sich auch ÖVP-Purkersdorf-Obmann Andreas Kirnberger und die ÖVP-Bürgermeister der Region Michael Cech, Josef-Schmidl-Haberleitner, Claudia Bock und Johann Novomestsky an. Nachbar-Bürgermeister Stefan Schmuckenschlager und Landtagsabgeordneter i. R. Willi Eigner stießen auf eine gelungene Veranstaltung an, der sich auch die ehemalige Bundesministerin Andrea Kdolsky anschloss.

Gemeinsam mit den vielen geladenen Vizebürgermeistern darunter der Gablitzer Franz Gruber und die Pressbaumerin Irene Wallner-Hofhansl und sonstigen Gästen wurde der neue ÖVP-Geist unter der Führung von Sebastian Kurz beschworen. „Ich verspreche Euch, dass wir uns alle an selber Stelle wieder treffen werden, wenn wir die Nationalrats- und die Landtagswahl gewonnen haben“, machte Mikl-Leitner Stimmung. Rot-Kreuz-Bezirksstellenleiter Wolfgang Uhrmann durfte ebensowenig fehlen wie Raimund Boltz und Erich Marschik. Bei Grillhenderl und Bier wurde bis in die Abendstunden geplaudert.