Erstellt am 02. April 2016, 11:14

von Marlene Trenker

"Purkersdorf" kriegt die Bronzemedaille. Der Honig des Gablitzer Imkers Benno Karner wurde bei der Ab Hof Messe in Wieselburg mit dem dritten Platz ausgezeichnet.

 |  NOEN

Trotz mittlerer Honigernte im Jahr 2015 gab es bei der heurigen Prämierung für „Die goldene Honigwabe“ auf der Ab Hof Messe in Wieselburg knapp 1.100 Einsendungen.

Umso erfreulicher, dass es dem Gablitzer Imker Benno Karner heuer gelungen ist, mit dem Honig der Purkersdorfer Bienen auf der Feihlerhöhe und im Naturpark in der Kategorie „Blüten- mit Waldhonig“ den 3. Platz zu erzielen. Ein Zeichen der enormen Akzeptanz und des hohen Nutzungsgrades der Imker dieses Wettbewerbes, der heuer zum 15. Mal durchgeführt wurde. Die Wichtigkeit der einzigen österreichweiten Honigprämierung spiegelt sich auch in der Herkunft der teilnehmenden Imker aus ganz Österreich wider. Durch die ständige Verbesserung der Qualität der eingesandten Produkte profitieren natürlich vor allem die Konsumenten von diesen ausgezeichneten Spezialitäten.

Ein Zeichen der Qualität

„Für mich ist es ein Qualitätsbeweis, denn es bewerten nicht die Kunden oder ich selbst das Produkt, sondern eine Fachjury“, erzählt Benno Karner darüber, was der 3. Platz für ihn bedeutet. Ausgezeichnet wurde der Purkersdorfer Honig: „Ich wollte einfach wissen, wie Purkersdorf schmeckt. Ich freu mich sehr über die Auszeichnung“, so Karner. Ab Juni geht aus auf der Feihlerhöhe los mit dem „offenen Bienenstock und den Bienentouren.

Bienentouren

Informationen zu den Bienentouren 2016 und dem „offenen Bienenstock“ auf der Purkersdorfer Feihlerhöhe unter  www.bieno.at oder unter 0664/120 22 30