Purkersdorf

Erstellt am 25. April 2017, 03:13

von NÖN Redaktion

Projekt umgesetzt: Sicher in die Schule!. Dank Asylwerbern bei der Bank-Austria, sind jetzt alle Schutzwege in der Kaiser Josef-Straße gesichert.

Trotz Schnee und Regen stehen die neuen Schulwegpolizisten für einen sicheren Schulweg bei der Bank Austria.  |  NOEN, privat

Sieben Purkersdorfer Flüchtlinge sichern nun den Zebrastreifen bei der Bank-Austria. Nach abgeschlossener Ausbildung (die NÖN berichtete) dürfen sie sich jetzt offiziell Schulwegpolizisten nennen.

In dieser Funktion helfen die sieben Männer, sowie eine Frau, zwischen 7.15 bis 8 Uhr Schülern und hilfsbedürftigen Personen, sicher die Straße zu überqueren. Der Weg dorthin, war ein langer: „Die Vorbereitungen haben ein Jahr gebraucht, aber nun können wir stolz sagen: ,Mission completed‘“, freut sich Robert Glattau, Initiator des Projekts in Purkersdorf.

Dank den Asylwerbern, sind nun alle drei Übergänge in der Kaiser Josef-Straße gesichert. Die VP-Pensionisten stehen seit Jahren bei der Volksschule und dem SPZ und die Polizei betreut meistens den Schutzweg bei der Schöffelschule. Damit kommen die Schüler sich über die Straße und in den Unterricht.