Erstellt am 22. September 2015, 15:27

Schul-Charity für Flüchtlingskinder. Bauernmarkt | Volksschüler stellen sich mit Marmeladen in den Dienst der Flüchtlingshilfe.

Der sechsjährige Lennie beim Einkochen von Marmelade: Er hatte die Idee für die Charity-Aktion.  |  NOEN, Foto: Dawn Schönherz-Rigoni
Ein Charity-Event von Kindern für Kinder hat die in der Volksschule Purkersdorf integrierte „Miteinander Mehrstufenklasse“ initiiert. Unter dem Motto „Marmelade macht Mut“ haben die Sechs- bis Zehnjährigen 220 Gläser Zwetschkenmarmelade hergestellt, um mit dem Verkaufserlös Flüchtlingskindern, die in der Wienerwaldregion Zuflucht gefunden haben, zu unterstützen. Die Marmeladen sollen am 25. September an einem Stand auf dem Purkersdorfer Hauptplatz zum Verkauf angeboten werden.

Seit achtzehn Jahren stellt die Miteinander Mehrstufenklasse eine Alternative zum traditionellen Schulbetrieb dar. Derzeit werden insgesamt 48 SchülerInnen im Alter von 6 bis 10 Jahren mehrstufig von drei engagierten Lehrerinnen und einer Sonderpädagogin, die sich um sechs Integrationskinder kümmert, betreut.

Das Hauptaugenmerk der Pädagoginnen liegt neben der individuellen Förderung der Kinder auf der Entwicklung von Selbstkompetenz und dem Verantwortungsgefühl für sich selbst und andere. Unter dem Motto „Miteinander. Leben. Lernen“ erarbeiten die Kinder den Lehrplan für VolksschülerInnen in einem ganzheitlichen Kontext.

Zur Sache

Am Freitag, 25. September, verkaufen Volksschulkinder beim Bauernmarkt auf dem Purkersdorfer Hauptplatz Marmeladen. Der Erlös kommt  Flüchtlingskindern zugute. Zeit: 9 bis 12 Uhr.