Erstellt am 11. Februar 2016, 14:14

Vortrag über Doping. Vor den sechsten, siebten und achten Klassen referierte ein Vertreter der Dopingkontrolleinrichtung NADA über Dopingmethoden und die Risiken im Profisport.

Aufmerksam verfolgten die Gymnasiasten dem Vortrag des NADA-Referenten, der sie über die Gefahren und Risiken des Dopings informierte.  |  NOEN, zVg

Auf der Grundlage des 2007 erlassenen Anti-Doping-Gesetzes verfolgt die NADA Austria als unabhängige Dopingkontrolleinrichtung die umfassende Anti-Doping-Arbeit im Sport.

Im Festsaal des Gymnasiums Purkersdorf referierte ein NADA-Vertreter über das Thema Doping vor den 6. bis 8. Klassen. In der Präsentation erfuhr man Wissenswertes über die verschiedenen Doping-Formen und die Gründe für Doping bei Profisportlern. Weiters wurden die Folgen und die gesundheitlichen Risiken diskutiert.