Erstellt am 01. Mai 2015, 13:35

Oregano-Schweinegrillsteak mit Saucen und Knoblauchbrot.

 |  NOEN

Zutaten

für das Steak:
4 Schweinesteaks
1 Knoblauchbrot

für die Oregano-Marinade:
2 EL Oreganoblätter
2 Knoblauchzehen
3 EL Olivenöl
2 EL Rotweinessig
Saft geriebener Biozitrone
Salz u. Pfeffer

für die Bohnen-Kokos-Sauce:
500 g Wachtelbohnen eingelegt
1 EL Olivenöl
1 l Kokosmilch
2 EL Sojasauce
1 TL Zucker
frisch gemahlener Pfeffer
Salz

für die Sauce Bearnaise:
1 kleine Zwiebel
1 EL ganzer Anis
50 ml Martini bianco
50 ml Weißwein
1 Bund Estragonzweige
250 g Butter
4 Eidoter
2 TL Zitronensaft
Salz und Cayennepfeffer

für die Salsa Verde:
1 Bd. Koriander
2 Limetten Saft
3 Jungzwiebel
3 grüne Chili
2 Knoblauchzehen
220 ml Olivenöl


Zubereitung:

Zubereitung der Steaks:

Oregano fein schneiden, Knoblauchzehen schälen und fein hacken. Beides mit Olivenöl, Essig, Zitronensaft zu einer Marinade vermischen, salzen und pfeffern. Die Steaks in die Marinade einlegen und eine 1 Stunden ziehen lassen.

In der Zwischenzeit die Bohnen-Kokos-Saucen vorbereiten:

Die Bohnen abtropfen lassen, den Bohnensaft aber zum eventuellen Verdünnen der Sauce aufheben. Dann die Bohnen in einer Schüssel mit dem Pürierstab fein verarbeiten, die Kokosmilch (es sollte eine dickflüssige sein), den Zucker, Salz, Pfeffer und das Olivenöl sowie die Sojasauce dazumischen.

Zubereitung der Sauce Bearnaise:

Die Zwiebel in feine Würfel schneiden und den Anis am besten mit einem Mörser etwas zerstoßen. Die Zwiebel und den Anis in einen Topf geben und mit Martini, Weißwein und 90 ml Wasser ein paar Minuten einkochen lassen. Dann die Reduktion durch ein Sieb in eine Schüssel sieben.  Dann den Butter ebenfalls in einem Topf schmelzen und auch ein paar Minuten köcheln lassen. Die obere molkige Schicht vom Butter entfernen. Dann die Eidotter zur Reduktion geben und mit einem Schneebesen in einem heißen Wasserbad die Maße so lange schlagen, bis sie schaumig wird.  Dann langsam die flüssige Butter untermischen.  Die Schüssel aus dem Wasserbad geben und mit den fein gehackten Estragonblättern und dem Zitronensaft sowie etwas Salz und Pfeffer vermischen.

Zubereitung Salsa Verde: 
Koriander, Jungzwiebel und Chilis waschen. Knoblauch schälen und grob zerkleinern. Zusammen mit dem Koriander, Jungzwiebel und Chilis mit einer Küchenmaschine grob hacken und gleichzeitig das Olivenöl langsam beigeben. Dann den Limettensaft beifügen, etwas Salz dazu und nochmals gut durch rühren.

Nun die Steaks auf den Grill 10 Minuten grillen, das Knoblauchbrot kurz grillen und beiden mit den Saucen servieren. Ein internationaler Grillgenuss!