Erstellt am 02. Januar 2012, 07:41

Asiatopf mit Erdnussreis. Peter Degen, Enduro-Sportler aus Aspang.

Frühlingszwiebeln in feine Ringe schneiden. Chilischote halbieren, Kerne entfernen, Fruchtfleisch fein schneiden. Fleisch in dünne Scheiben schneiden, salzen und pfeffern, in Olivenöl scharf anbraten, herausnehmen und warm stellen. In der Pfanne wieder Olivenöl erhitzen, darin das Weiße der Frühlingszwiebeln anschwitzen, Ananas dazugeben, mit Suppe ablöschen. Stärke mit 3 EL von der entstanden Soße glatt rühren und dann wieder einrühren, kurz aufkochen lassen. Fleisch und Chili unterrühren, ein paar Minuten köcheln lassen, das Grüne der Frühlingszwiebeln dazugeben. Reis waschen. Schalotten schälen, fein schneiden, in Butterschmalz anschwitzen, Reis zugeben, mit Gemüsesuppe aufgießen, ca. 25 Min. köcheln lassen. Erdnüsse hacken und unter den fertigen Reis mischen.

ZUTATEN
500 g frische Ananaswürfel
6 Frühlingszwiebeln
1 rote Chilischote
300 g Schweinslungenbraten
Pfeffer, Salz
4 EL Olivenöl
300 ml Rindsuppe
1 TL Speisestärke
160 g Langkornreis
2 Schalotten
2 EL Butterschmalz
500 ml Gemüsesuppe
80 g gesalzene Erdnüsse