Erstellt am 25. Juni 2012, 09:10

Bauern- Cordon bleu. Johann Prandl, Gasthaus Prandl Lichtenwörth

Die Schnitzel klopfen, innen salzen und pfeffern.
Für die Fülle werden der Speck und Käse in kleine Würfel geschnitten. Pfefferoni von Kernen säubern und in dünne Streifen schneiden. Zwiebel ebensfalls in dünne Streifen schneiden. Alles gut vermengen. Sehr gut wären noch frische Kräuter. Mit der Fülle werden die Schnitzel belegt. Rand lassen, um mit den Zahnstochern befestigen zu können. Nun die Schnitzel beidseitig panieren - zuerst in Mehl, dann in versprudeltes Ei und danach in die Brösel geben. Fest andrücken. In heißem Öl werden die Schnitzel auf beiden Seiten goldgelb gebacken. Passend dazu Salat der Saison, Reis oder Pommes Frites.

ZUTATEN
Für 4 Personen:
8 Schweinsschnitzel
8 dag geräucherter Speck
4 eingelegte Pfefferoni
1 kleine Zwiebel
8 dag deftiger Käse
Salz, Pfeffer,
Frische Kräuter
Panier:
Mehl
1 Ei, Milch,
Semmelbrösel
Öl
Zahnstocher