Erstellt am 30. September 2010, 00:00

BIO-Kraut-Speck-Strudel. Rezepttipp von MARIANNE FUCHSLUGER, Gemeindebäuerin aus Ybbsitz.

Zubereitung:
Speck kleinwürfelig schneiden und anbraten. Bio-Zwiebel würfeln und im Speck mitanbraten, bis sie glasig werden. Das Bio-Kraut sehr fein hobeln und anschließend zugeben. Mit Stein-Salz, Pfeffer, Majoran und Thymian abschmecken. Kurz dünsten lassen. Danach zwei Bio-Eier dazugeben. Gut durchrühren. Gut abkühlen lassen. Bio-Blätterteig am Blech ausrollen, füllen, einrollen und mit Ei bestreichen. Im Rohr bei 175 Grad Heißluft, ca. 30 Minuten backen lassen.
Für die Bio-Sauce den Bio-Sauerrahm, Bio-Joghurt und den Bio-Topfen vermengen, würzen, Schnittlauch und Knoblauch zugeben und dann alles gut verrühren.

ZUTATEN
für den Strudel:
10 dag Speck, 2-3 Bio-Zwiebel, 1 Häuptl Bio-Kraut, Steinsalz, Pfeffer, Majoran, Thymian, 3 Bio-Eier, 2 Stk Bio-Blätterteig
für die Bio-Schnittlauchsauce:
1 Bio-Sauerrahm, 1 Bio-Joghurt, 1/2 Pkg Bio-Topfen, Salz, Knoblauch, Schnittlauch