Erstellt am 30. September 2010, 00:00

BIO Kürbis-Erdäpfelpuffer. MARKUS BITTERMANN ist Küchenchef im Caritas-Haus.

Zubereitung: Den Kürbis rüsten (=waschen, in Stücke schneiden und entkernen; beim Hokkaido Kürbis ist auch die Schale genießbar!) und die Erdäpfel schälen. Die Kürbisstücke und die geschälten Erdäpfel grob reißen. Mit Ei, Mehl und Haferflocken vermengen und kurz rasten lassen.
Falls die Masse dann noch Flüssigkeit abgibt, noch ein bisschen Mehl dazugeben.
Anschließend würzen und im Öl goldgelbe Puffer backen.
Dazu empfehlt der Küchenchef einen bunten Blattsalat mit Joghurtdressing.


ZUTATEN
Bio Kürbis-Erdäpfelpuffe für 4 Personen:
300g Bio-Erdäpfel
300g Bio-Hokkaido Kürbis
1 Ei
30g glattes Mehl
100g Haferflocken
20ml Olivenöl
Schnittlauch, Salz, Curry, gemahlener Kümmel
Blattsalat mit Dressing:
500g Pflücksalat
4El Joghurt mit 1El Zitronensaft, Salz, frisch gemahlenem Pfeffer, Senf, ½ Knoblauchzehe und etwas Zucker gut vermengen.