Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Bohnenragout. Rezepttipp von JOHANN REISNER / Das Ragout reicht der Haubenkoch zu frischem Zander.

Den Bauchspeck würfelig schneiden. Knoblauch und Jungzwiebel fein hacken und gemeinsam mit dem Speck anrösten. Leicht stauben. Die gelbe und die rote Paprikaschote sowie die Zucchini würfeln und dazugeben. Mit der Rind- und der Hühnersuppe aufgießen und dünsten. Die weißen Bohnen dazugeben und fertig dünsten lassen. Mit Creme Fraiche verfeinern. Als Dekoration eignet sich am besten grüner Lorbeer und/oder grüner Thymian. Dieses köstliche Ragout passt vorzüglich zu gebratenem Zander.
Die dazupassende Weinempfehlung von Johann Reisner: Ein trockener Welschriesling.
Gutes Gelingen!

ZUTATEN
 eine Dose weiße Bohnen n 600 g Bauchspeck
 3 Knoblauchzehen
 1 Jungzwiebel
 1 Paprikaschote gelb
 1 Paprikaschote rot
 1 Zucchini
 etwas Rindsuppe
 etwas Hühnersuppe
 Creme Fraiche
 grüner Lorbeer
 grüner Thymian