Erstellt am 07. Dezember 2008, 07:00

Carne de porco à Alentejana. Rezepttipp / SABINE PRASKA stellte der NÖN ihr Lieblingsrezept vor.

Sabine Praska, Geschäftsführerin der Schülerhilfe aktiv in Gänserndorf, verriet uns ihr Lieblingsrezept.
Zubereitung: Aus Weißwein, Knoblauch, Paprika, Salz, Pfeffer, Lorbeerblatt und Nelke eine Marinade herstellen, das Fleisch würfeln und einige Stunden in der Marinade ziehen lassen. Das Fleisch in Schweineschmalz kräftig anbraten, die Marinade beifügen und köcheln lassen, bis die Sauce auf die Hälfte reduziert ist.
Tomatenmark, Olivenöl, Petersilie, Salz und Pfeffer in einem Topf aufkochen. Venusmuscheln waschen (geöffnete entfernen), zur Tomatensauce geben und kurz ziehen lassen, bis sich die Muscheln öffnen. Den Topf vom Herd nehmen und noch geschlossene Muscheln wegwerfen.
Fleisch mit Muscheln vermischen, weitere zwei Minuten köcheln lassen und sofort servieren.

ZUTATEN
1 kg Schweinefleisch
1 Zwiebel, gewürfelt
4 Knoblauchzehen gehackt 3 Bund Petersilie gehackt
1 TL Tomatenmark
1 TL Paprika edelsüß
100 g Schweineschmalz
1 kg Venusmuscheln
200 ml Weißwein
Olivenöl, Nelke, Lorbeerblatt, Salz, Pfeffer