Erstellt am 16. Oktober 2007, 00:00

Crespelle alla Fiorentina. Rezepttipp von BETTINA HRADECSNI, Abgeordnete zum Nationalrat.

Gefüllte Pfannkuchen mit Spinat und Ricotta-Käse
Füllung: Ein Paket Blattspinat (450g) auftauen lassen und fein hacken. Mit 250g Ricotta-Käse und 3 EL Parmesan-Käse und 2 Eiern gut mischen, mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken.
Pfannkuchen: 50 g Butter in Topf schmelzen, mit 2 Eiern, 200 ml Milch, 100g Mehl und Prise Salz mit Schneebesen zu flüssigem Teig verrühren, zehn Minuten stehen lassen.

Etwas Butter in Pfanne zerlassen und nacheinander aus dem Teig sechs bis acht dünne Pfannkuchen backen. Etwas Spinatfüllung auf jeden Pfannkuchen geben, aufrollen und nebeneinander in eine gefettete, ofenfeste Form legen.
Béchamelsoße: 30g Butter in einem Topf zerlassen, 40g Mehl dazugeben und unter Rühren kurz andünsten. 1/4 l Brühe und 1/4 l Milch unter ständigem Rühren in feinem Strahl dazugießen. Soße einige Minuten kochen lassen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss abschmecken und über die Pfannkuchen gießen.
Alles mit frisch geriebenem Parmesan bestreuen. Die Crespelle im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad (Umluft 150 Grad, Gas Stufe 2) etwa 25 Minuten backen.