Erstellt am 30. September 2010, 00:00

Curry-Huhn mit Kokos. PETRA LECHNER ist eine Hobbyköchin nach Lust und Laune.

Die Studentin aus St. Pölten probiert gerne außergewöhnliche Rezepte und verwöhnt dann damit ihren Freund Andreas.
Zuerst die Karotten waschen und in Scheiben schneiden. Zitonengras quer halbieren und jedes Stück einmal längs einschneiden. Nun das Fleisch würfeln. Ingwer und Knoblauch schälen und in Stücke schneiden. Chilischoten halbieren und Kerne entfernen.
Öl erhitzen und Fleisch darin anbraten. Karotten dazugeben und etwas mitbraten. Ingwer und Knoblauch durch die Knoblauchpresse auf das Fleisch geben. Chilischoten dazugeben und noch ein bis zwei Minuten braten. Alles mit Currypulver bestäuben. Mit Kokosmilch und Wasser ablöschen und aufkochen. Gemüsebrühe zugeben. Abgeriebene Zitronenschale und Zitronengras zugeben. Noch etwa 10 Minuten köcheln lassen undmit Salz und Curry abschmecken. Bon Appétit!

ZUTATEN
500 g Hühnerfilet
Karotten, Zitronengras und
Ingwer
Chilischote
2 Knoblauchzehen
1 EL Öl
2 EL Currypulver
1 Dose Kokosmilch
2 TL Gemüsebrühe
1 Zitrone, 350 ml Wasser
etwas Salz