Erstellt am 20. Dezember 2010, 09:32

Curry-Huhn mit Reis. ING. OTTO STRAUSS Stadtrat in Ebreichsdorf.

Das Hähnchenbrustfilet in mundgerechte Stücke schneiden und in einer Pfanne zusammen mit dem Curry braten, dann beiseite stellen.
Die Zwiebel in Würfel schneiden und in einem Topf mit etwas Butter glasig anbraten. Sobald die Zwiebeln glasig sind, die Suppe mit Schlagobers (Kokosmilch), Sojasauce, Ananassaft aus der Dose und Curry kräftig abschmecken. Nach und nach dazu geben. Zum Schluss das Fleisch und die Ananas hinzugeben und heiß werden lassen.
Gebratener Reis: Den Reis in Salzwasser kochen. Die Knoblauchzehe und den Ingwer hacken. Öl erhitzen und den Knoblauch und den Ingwer kurz unter Rühren braten. Die Hitze reduzieren, die Eier beigeben und unter Rühren fest werden lassen. Die Lauchzwiebeln mit dem Grün und die Peperoncini und mit dem Reis zu den Eiern geben und für weitere ca. 3 Minuten braten.

ZUTATEN
 4 Paradeiser
 Salz, Olivenöl
 frischer weißer Pfeffer
 1/2 kg mittelgroße Garnelen ohne Schale mit Schwanz (gibt es auch TK im Handel)
 2 Knoblauchzehen
 1 El Sherry-Essig
 2 El frische Petersilie
 1 Prise Cayennepfeffer